Renzano - Madonna del Rio

Von Renzano aus gehen Sie nach Madonna del Rio wo es rechts nach den La Strinada (Dialektausdruck) hochgeht . Dann können Sie das Tal von Madonna del Rio auf der linken öffnen sich wunderschöne kleine schattige Täler die leicht zu bewandern sind. Bei warmen Wetter ist dieser Spaziergang besonders angenehm. Dauer 1.30 Stunde . Auf dieser Strasse ungefähr auf dem zweiten Schiesstand der Jäger, geht es rechts sehr steil hoch da kommen Sie auf den Berg S.Bortolomeo. Denselben Gipfel L'Adre aber auf der Hinterseite können Sie auch mit einem zweitem Weg erreichen und zwar rechts von Strinada (alter Weg ) ungefähr 100 Meter nach der Kreuzung.

Vorbei an Renzano kann man auch mit dem Auto auf der Strasse Madonna del Rio zu einer kleinen Wallfahrtskirche fahren. Diese wurde zur Erinnerung der Erscheinung der Mutter Gottes gebaut. Es rentiert sich sie zu besuchen .

Den Fluss überqueren Sie über eine kleine Holzbrücke, auf der rechten Seite im Tal von Madonna del Rio, vorbeigehend am Ort Milordino-Milord erreicht man das Dörfchen Bagnolo.

 Hier gibt es  wunderschöne große alte Kastanienbäume. Nach der Kirche von Bagnolo, haben die Alpine (Alpenjäger ) von Serniga eine Raststätte gebaut die gut funktioniert.

 Am Anfang des Weges gibt es einen ungefähr 10 bis 20 Meter langen Erdrutsch der das Passieren beschwerlich macht. Dann durchqueren Sie den Säulengang der Kirche in Bagnolo und erreichen den Pass La Stacca. Der Besitz ist eingezäunt und gehört der Fam. Gnes., es ist erlaubt das Tor aufzumachen und durchzugehen.

Hier kommt man zu dem Punkt ,wo sich die Wege von Serniga, S.Bortolomeo, Renzano und Bagnolo kreuzen.

Nimmt man den rechten Weg ist man sehr schnell in S.Bortolomeo.